Detektei Möller
 Detektei Möller

Jeder Mitarbeiter kann einmal krank werden und kein Chef kann sich davor schützen. Schützen sollten Sie sich aber vor den Dreistigkeiten, die manche Angestellten sich erlauben, wenn sie Geld brauchen. Arbeiten trotz Krankenschein gehört immer mehr zu den Betrügereien, die Firmeninhaber zu beklagen haben. Auch wir aus der Privat und Wirtschaftsdetektei Trier haben schon viele solcher Fälle erlebt. Der sogenannte Lohnfortzahlungsbetrug ist keinesfalls harmlos oder als Kavaliersdelikt zu behandeln. Wer krankgeschrieben ist, hat nicht an einer anderen Stelle seine Arbeitskraft einzusetzen. Wir liefern nach Ihren Angaben genauen Bericht über unsere Beobachtungen und dokumentieren alles, was für Sie als Auftraggeber wichtig ist.

 

Wir beobachten diskret und unauffällig

 

Hat ein Unternehmer einen Verdacht geschöpft, nutzt es ihm wenig, anhand des Verdachts eine Beschuldigung auszusprechen. Hier heißt es ebenso, Beweise vorzulegen, wie in den anderen Bereichen unseres Tätigkeitsfeldes. Unsere Mitarbeiter haben auch in diesem Bereich eine große Erfahrung sammeln können, leider kommt es immer häufiger zu solchen Vorgängen. Wir arbeiten deshalb nicht nur mit einer ausreichenden Sachkenntnis, sondern auch mit der neuesten Technik. Wir beobachten und ermitteln verdeckt, sodass der Verdächtige nicht aufmerksam wird. Unsere Beweise und Aufzeichnungen übergeben wir Ihnen, damit Sie entsprechend handeln können.

 

Die Kosten für die Überwachung können Sie weitergeben!

 

Haben Sie einen berechtigten Verdacht gegen einen Mitarbeiter, der praktisch blaumacht, können Sie die anfallenden Detektei-Kosten nach der Beweissicherung an ihn weitergeben. Somit können Sie nicht nur dem Treiben ein Ende bereiten und sich selbst dadurch weiteren Schaden sparen. Sie können auch ein Zeichen setzen, denn niemand muss ein solches Verhalten hinnehmen.

 

Detektei Nicole Möller

Buchenweg 2
54293 Trier

Telefon: 0651-96795001

 

E-Mail:

info@detektei-moeller.de